Permalink

0

Die Digitale Wochenschau KW 49 #dpr

An dieser Stelle und unter dem Label “Digitale Wochenschau” erscheinen zukünftig Kuriositäten, Trends und Entwicklungen aus dem digitalen Alltag eines Verlagsmenschen. Die “Digitale Wochenschau” ist Bestandteil des “digital publishing report”, der alle 14 Tage kostenlos erscheint und unter www.digital-publishing-report.de ebenso … Weiterlesen

Permalink

0

Die Digitale Wochenschau KW 47 #dpr

An dieser Stelle und unter dem Label “Digitale Wochenschau” erscheinen zukünftig Kuriositäten, Trends und Entwicklungen aus dem digitalen Alltag eines Verlagsmenschen. Die “Digitale Wochenschau” ist Bestandteil des “digital publishing report”, der alle 14 Tage kostenlos erscheint und unter www.digital-publishing-report.de ebenso … Weiterlesen

Permalink

0

Reader Analytics: Zielgruppenwissen für Verlage oder Humbug?

Marketingmenschen sind Zahlenfetischisten. Alles, was nicht bei eins auf den Bäumen ist, wird gezählt, A/B-Tests gemacht, in Funnel-Analysen werden Bestell-Hemmnisse analysiert, um die Konversionsrate zu erhöhen. Aber sind solche Metriken auf das getippte Wort, auf Literatur übertragbar? Die Antwort lautet … Weiterlesen

Permalink

0

“E-Book Quo Vadis? Von eNovels bis Flatrate, von Hanser Box bis Serial Box” – Session auf dem #ebookcamp Hamburg

Unter dem Titel “E-Book Quo Vadis? Von eNovels bis Flatrate, von Hanser Box bis Serial Box” hielt ich auf dem #ebookCamp Hamburg am 7. November 2015 eine Session, die eigentlich eine Nachfolgeveranstaltung zu einer gleichnamigen Diskussion auf dem #ebookCamp 2012 … Weiterlesen

Permalink

0

Flatrates – wie konsumieren wir zukünftig Inhalte?

Spotify, Netflix, 24Symbols – immer mehr Anbieter bringen sich in Stellung. Kein Tag ohne Meldungen über Portfolioausweitungen, Markteintritte, neue Serien, kluges Nutzerdatenhandling. Flat allenthalben. Liegt hier die Zukunft der Mediennutzung? In der Vergangenheit war Konsum mit Besitz verknüpft – mit … Weiterlesen

Permalink

1

Jugendschutz bei E-Books, aber freier Zugang für alle bei Youporn und Co. – eine Produktform findet nicht zu sich selbst

Man könnte es, wie sogar vom Börsenblatt, dem Hauptorgan des Branchenverbands Börsenverein, kolportiert, für einen späten Aprilscherz halten: E-Books sollen in Zukunft Altersfreigaben bekommen. Einerseits mag man das, vor allem aus Sicht besorgter Eltern, für einen sinnvollen Schritt halten. Aber … Weiterlesen